musenlos

Freitag, 1. Juli 2005

schreibblockade, die x-te

was gäb ich für chaos im kopf, für gekrächze
aus tausenden schnäbeln von tausenden krähen
die heiser und stimmbrüchig sind, denn ich lechze
nach grässlichkeit-ultra, es soll mir ergehen

wie einem, der tagelang pressluftbehämmert
und flugzeugbedonnert durch höllistan schlendert
und hofft, dass am ende ihn ausgleich erdämmert,
sein phlegma in grelles erwachen verändert

die stille, die wir sonst so ehren
weil man mehr in ihr versteht
kann, wenn sie zu gross gerät

nicht nur fördern, kann auch mindern
kann auch hemmen, kann zerstören
und am keimen, wachsen hindern

Dienstag, 26. April 2005

interview mit einem barbier

es reiste einstens ein barbier
von irgendwo weit dort nach hier
in seinem säckel nur die schwere
aber extrascharfe schere

damit hätt er weissgott vielen
prominenten grenzdebilen
(manchmal muss man sich was gönnen)
kopf von körper trennen können

und ich frug ihn so am rande
"was treibt SIE denn in die lande?"
darauf er: "hab keinen schimmer,
frag mich auch, warum ich immer,
fehlt dem dichter mal der kuss
der holden muse, reisen muss

Zum Geleit

Willkommen im Dichterland, namenloser Gast.
Wenn Sie selbst hier dichten möchten, wenden Sie sich bitte an eine der freundlichen Kolleginnen am Empfang.

Suchet, so werdet ihr finden.

 

Faktisch


Stats by Net-Counter.net

Dichterland-Banner

Ganz frisch - Frischdicht

Hallo. die letzten Kommentare...
Hallo. die letzten Kommentare hier sind ja schon ein...
Cecilie Brenndorff - 28. Dez, 15:12
Huch...
sonst wurde ich doch immer benachrichtigt, wenn hier...
Blasebalg - 6. Okt, 09:46
aber hallo!
es gibt sie noch schön
freilich - 20. Sep, 11:32
Lebenszeichen
Meine Seele ist wund. Bald bricht sie, wie ein dürrer...
Blasebalg - 18. Aug, 17:57
Danke.....!! Übrigens...i mmer...
Danke.....!! Übrigens...i mmer wenn mich einer siezt...
Schattenlos - 10. Mai, 15:17

Wenn Sie es genau wissen wollen:

Das Dichterland gibt es seit 7085 Tagen, und zuletzt gedichtet wurde am Dienstag, 28. Dezember 2010, 15:12.

Credits

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this topic

twoday.net AGB


duesteres
froehlich
Haiku und Co
humoristisches
Kaffeezimmer
lieblich
lieblos
Lyrikwettbewerbe
makaberes
musenlos
seelisch
seltsames
sinnlos
Sonette
Ueber Land
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren